Schnelle Homepage-Erstellung mittels Baukastenprinzip

Das Aushängeschild für die Firma

Für jedes Unternehmen gehört es nicht nur zum guten Ton eine Homepage vorweisen zu können, sondern es ist regelrecht Pflicht mit einer übersichtlichen, ansprechenden Homepage aufzuwarten. Damit wird die Homepage schnell zum Aushängeschild der Firma oder des Privatunternehmens, welches, wie beim Kennenlernen einer neuen bisher unbekannten Person, schnell den berühmten ersten Eindruck hinterlässt, welcher, sofern dieser ins Negative droht abzugleiten, auch mit viel Professionalität, Talent, Freundlichkeit und/oder Nettigkeit nur schwer wieder zu revidieren ist. Wo beim gemütlichen Städtebummel eine ordentliche, saubere Fassade und das hübsch angerichtete Schaufenster bisher den initialen Schub gegeben habe, ob der Einkaufsladen überhaupt betreten wird, so ist es beim Internetbummel mittels Google & Co. die Homepage und insbesondere die Startseite der Homepage, welche darüber entscheidet, ob der User länger verweilt oder sofort den Rückzug mit der Backspace-Taste antritt. Während es für die großen Unternehmen kein Problem ist eigene Webdesigner und Programmierer anzustellen oder entsprechende Agenturen zu beauftragen, hat die Privatperson oder der Privatunternehmer von Nebenan weder die Zeit sich entsprechendes Wissen und Technik anzueignen noch die Mittel teure Webdesigner-Schmieden zu engagieren.

Homepage-Baukasten als Lösung

Hier springen einige Anbieter von Homepage-Baukästen in die Bresche, welche kostenlos oder für Low-Budget; und wenn man so will für jedermann; den Bau und das Betreiben einer Homepage mittels einfachem Handwerkszeug über den Internet-Browser ermöglichen. Einer dieser Anbieter ist wix.com. Das Prinzip ist einfach und schnell erklärt. Der angehende Hompage-Betreiber meldet sich am Portal einmalig an mit Benutzernamen und Kennwort; bei wix.com geht es praktischer Weise auch über einen bestehenden Google- oder Facebook-Account; sucht sich dann eine passende Homepagevorlage aus, füttert diese mit seinem spezifischen Inhalten und klickt auf Veröffentlichen. Und schon ist die eigene Homepage entweder unter einer eigenen oder einer Subdomain erreichbar.

Was geht!?

Die Anzahl der verfügbaren Homepage-Vorlagen beim genannten Anbieter erschlägt einen förmlich bzw. etwas positiver ausgedrückt: Es ist garantiert für jeden etwas dabei. Für den Fotografen, der seinen Werke einen geschmackvollen Rahmen geben möchte, genauso wie für den Bäcker oder Dachdecker, der sein Handwerk ins richtige Licht rücken möchte oder dem minimalistischen Blogger, der mehr durch Inhalt als durch Design glänzt. Diese passende Homepagevorlage kann man entweder sofort oder später auswählen. Man kann übrigens auch mehrere Webseiten bei wix.com betreiben. Wer den Internet-Browser bedienen kann, der kann auch den nun folgenden intuitiven HTML-Editor bedienen. Wer sich trotzdem dabei unsicher ist, kann sich ein entsprechendes Einführungsvideo anschauen. Mit dem HTML-Editor wird die Webseite nach eigenem Gutdünken nun mit Inhalten gefüttert, die Bilder an die richtige Stelle gerückt und die Links mit Leben erfüllt. Hier muss man natürlich etwas Zeit investieren, denn bei allem schönen Design sollten auch immer die inneren Werte, sprich die Inhalte, nicht vernachlässigt werden. Möchte man nun seine vollbrachten Taten stolz der Menschheit präsentieren, klickt man einfach auf den "Veröffentlichen"-Button. Nun kann man seine Homepage entweder über ein Subdomain (kostenlos) oder eine eigene Domain (hier entstehen weitere Kosten) einbinden.

Fazit

Für den hier angesprochenen Personenkreis, der in geringer Zeit zu geringen Kosten professionelle Ergebnisse haben möchte, ist es auf jeden Fall sinnvoll einen solchen Homepage-Baukasten in Erwägung zu ziehen. Man sollte aber, wie bei allem, sich zuvor ein paar Minuten Zeit nehmen und sich überlegen, was man mit der eigenen Homepage alles machen möchte und wohin die Reise in Zukunft gehen soll. Mit diesen Erkenntnissen sind dann die Grenzen von Homepage-Baukästen gegenüber anderen Alternativen auszuloten.

Werbung



comments powered by Disqus

Copyright Dunkel & Iwer GbR | Datenschutzerklärung | Impressum