ILMerge

Beim Kompilieren von C#-Programmen werden meist jede Menge Dateien erzeugt, in Form von jeder Menge DLL-Bibliotheken für die jeweiligen Klassenbibliotheken.

Mit dem Tool "ilmerge" können diese zu einer einzelnen .exe-Datei zusammengefasst werden.

Beispiel

IlMerge ist ein Kommandozeilenprogramm:

ilmerge /wildcards /targetplatform:"v4,C:\Program Files (x86)\Reference Assemblies\Microsoft\Framework\.NETFramework\v4.0" /allowDup /target:winexe /out:UI.exe In.exe *.dll

Die Exe-Datei "in.exe" und alle im Verzeichnis vorhandenen *.dll Dateien werden in ui.exe zusammengefast. "winexe" gibt an, dass es sich um ein Windows-Programm mit Benutzeroberfläche handelt.

Das Ganze lässt sich auch in den Build-Einstellungen automatisch generieren. Hier ein Beispiel für ein Post-Build-Step:

ilmerge /wildcards /targetplatform:"v4,C:\Program Files (x86)\Reference Assemblies\Microsoft\Framework\.NETFramework\v4.0" /allowDup /target:exe /out:mach.exe "$(TargetDir)in.exe" "$(TargetDir)*.dll"

$(TargetDir) ist der Platzhalter für das Ausgabeverzeichnis. Im Unterschied zu oben, ist hier als /target der Typ exe angegeben. Dies teilt "Ilmerge" mit, dass es sich um ein Programm für die Kommandozeile handelt.

Werbung



comments powered by Disqus

Copyright Dunkel & Iwer GbR | Datenschutzerklärung | Impressum