Raspberry Pi SD Karte unter Windows löschen

Unter Windows lassen sich die RPI Partitionen nicht mit der eingebauten Datenträgerverwaltung löschen. Aber es gibt eine Möglichkeit dies in der Kommandozeile zu erledigen. Also öffnen wir zuerst die Eingabeaufforderung.

Dann starten wir das DiskPart-Programm:

c:\Users\da>diskpart

Mit dem Befehl list disk lassen wir uns alle Datenträger anzeigen.

In unserem Fall ist Datenträger 2 der richtige. Am Besten erkennt man den richtigen Datenträger das an der Größe. Diesen wählen wir mit dem folgenden Befehl aus:

DISKPART> select disk 2

Die Partitionen des Datenträgers zeigen wir mit diesem Befehl an:

DISKPART> list part

Die beiden Partitionen löschen wir jetzt:

DISKPART> select part 1

Partition 1 ist jetzt die gewählte Partition.

Das ausgewählte Volume oder die ausgewählte Partition wird verwendet.
Verwenden Sie den Parameter OVERRIDE, um den Vorgang fortzusetzen.

DISKPART> delete part override

Die gewählte Partition wurde erfolgreich gelöscht.

DISKPART> select part 1

Partition 1 ist jetzt die gewählte Partition.

DISKPART> delete part

Die gewählte Partition wurde erfolgreich gelöscht.

DISKPART>

Anschließend sind die beiden Partitionen gelöscht. Falls eine Fehlermeldung kommt, dass die Partition in Verwendung ist, fügen wir den den Parameter override hinzu, also delete part override.

Abschließend legen wir noch eine neue leere Partition an:

DISKPART> create part pri

Die angegebene Partition wurde erfolgreich erstellt.

DISKPART> list part

  Partition ###  Typ               Größe    Offset
  -------------  ----------------  -------  -------
* Partition 1    Primär              15 GB  1024 KB

DISKPART>exit

Diese kann dann ganz normal im Windows-Dateimanager formatiert werden.

Werbung



comments powered by Disqus

Copyright Dunkel & Iwer GbR | Datenschutzerklärung | Impressum