Linux: Wie kann ich die CPU- und Temperatursensoren auslesen?

Um die Temperatursensoren des Computer auszulesen, kann man das Tool sensors verwenden. Unter Debian/Ubuntu basierten Linuxen, kann das Tool wie folgt installiert werden:

sudo apt-get install lm-sensors

Nach der Installation kann die Temperatur mit dem Befehl sensors ausgelesen werden:

sensors

Die Ausgabe sieht dann in etwa so aus:

da@da-ThinkPad-Edge:~/svn$ sensors
acpitz-virtual-0
Adapter: Virtual device
temp1:        +35.0°C  (crit = +100.0°C)

thinkpad-isa-0000
Adapter: ISA adapter
fan1:           0 RPM
temp1:        +35.0°C  
temp2:         +0.0°C  
temp3:        +35.0°C  
temp4:         +0.0°C  
temp5:         +0.0°C  
temp6:         +0.0°C  
temp7:        +22.0°C  
temp8:         +0.0°C  
temp9:        +39.0°C  
temp10:       +59.0°C  
temp11:       +44.0°C  
temp12:       +35.0°C  
temp13:       +39.0°C  
temp14:        +0.0°C  
temp15:        +0.0°C  
temp16:        +0.0°C  

coretemp-isa-0000
Adapter: ISA adapter
Core 0:       +31.0°C  (high = +95.0°C, crit = +105.0°C)
Core 2:       +34.0°C  (high = +95.0°C, crit = +105.0°C)

da@da-ThinkPad-Edge:~/svn$ 

Werbung



comments powered by Disqus

Copyright Dunkel & Iwer GbR | Datenschutzerklärung | Impressum