Wie lade ich eine Datei mit Delphi herunter?

Um eine Datei in Delphi herunterzuladen, können Sie die Klasse TNetHTTPClient verwenden, die im Indy-Paket enthalten ist. Hier ist ein Beispiel dafür, wie Sie eine Datei von einem HTTP-Server herunterladen und sie auf Ihrem lokalen System speichern können:

uses
  IdHTTP, SysUtils;

procedure DownloadFile(const AURL, AFileName: string);
var
  LHTTP: TNetHTTPClient;
  LStream: TMemoryStream;
begin
  LHTTP := TNetHTTPClient.Create(nil);
  try
    LStream := TMemoryStream.Create;
    try
      LHTTP.Get(AURL, LStream);
      LStream.SaveToFile(AFileName);
    finally
      LStream.Free;
    end;
  finally
    LHTTP.Free;
  end;
end;

Um diese Funktion zu verwenden, rufen Sie sie einfach mit der URL der Datei und dem Zielpfad auf, an dem die heruntergeladene Datei gespeichert werden soll:

DownloadFile('http://www.example.com/myfile.zip', 'C:\myfile.zip');

Dies wird die Datei “myfile.zip” von “http://www.example.com” herunterladen und sie unter “C:\myfile.zip” speichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner