Warum ist TLS 1.1 unsicher?

TLS (Transport Layer Security) ist ein Protokoll, das zur Sicherung von Netzwerkverbindungen verwendet wird, indem es Verschlüsselung und Authentisierung bereitstellt. TLS 1.1 ist eine ältere Version dieses Protokolls und wurde im Jahr 2006 veröffentlicht.

TLS 1.1 ist nicht direkt unsicher, aber es gibt bestimmte Schwachstellen und Angriffe, die auf diese Version von TLS ausgelegt sind und die Sicherheit beeinträchtigen können. Ein Beispiel hierfür ist der so genannte “POODLE”-Angriff (Padding Oracle On Downgraded Legacy Encryption), der auf Schwachstellen in älteren Verschlüsselungsalgorithmen ausgelegt ist, die in TLS 1.1 verwendet werden.

Aus diesem Grund wird TLS 1.1 von vielen Sicherheitsexperten als unsicher betrachtet und es wird empfohlen, auf neuere Versionen von TLS zu aktualisieren, die diese Schwachstellen nicht aufweisen. Die aktuelle Version von TLS ist TLS 1.3, die im Jahr 2018 veröffentlicht wurde und deutliche Verbesserungen in Bezug auf Sicherheit und Leistung bietet.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner