Wie mache ich ein Beer-Butt-Chicken?

Um ein Beer-Butt-Chicken zu machen, brauchen Sie Folgendes:

  1. Ein ganzes Hähnchen (etwa 2,5 bis 3 kg)
  2. Eine Dose Bier oder anderes alkoholisches Getränk (330 ml)
  3. Gewürze nach Geschmack (z.B. Salz, Pfeffer, Paprika, Knoblauchpulver)
  4. Einen Grill oder Backofen

Anleitung:

  1. Heizen Sie den Grill oder den Backofen auf 180-200 Grad Celsius vor.
  2. Entfernen Sie alle Innereien aus dem Hähnchen und waschen Sie es gründlich. Trocknen Sie es anschließend ab.
  3. Geben Sie die gewünschten Gewürze in eine Schüssel und vermischen Sie sie. Reiben Sie das Hähnchen damit ein, und lassen Sie es etwa 15 Minuten ruhen.
  4. Öffnen Sie die Dose Bier und trinken Sie etwa die Hälfte davon. Stecken Sie das Hähnchen über die Dose, so dass der Hintern auf der Dose sitzt und das Hähnchen aufrecht steht.
  5. Stellen Sie das Hähnchen auf den Grill oder in den Backofen und grillen oder backen Sie es etwa 1,5 Stunden lang, bis es gut durchgebraten ist. Stellen Sie sicher, dass das Hähnchen während des Grillens oder Backens nicht umkippt.
  6. Entfernen Sie das Hähnchen vom Grill oder Backofen und lassen Sie es etwa 10-15 Minuten ruhen, bevor Sie es anschneiden und servieren.

Hinweis: Achten Sie darauf, dass das Bier während des Grillens oder Backens nicht vollständig verdampft, da es das Hähnchen von innen heraus mariniert und ihm eine würzige Note verleiht. Wenn das Bier verdampft ist, können Sie es gegen eine frische Dose ersetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner